BLAUBEER-FRISCHKÄSE-ZOPF

BLAUBEER-FRISCHKÄSE-ZOPF

Zubereitungsdauer: ca. 20 Minuten
Gehzeit: 60-75 Minuten
Backzeit: ca. 30-40 Minuten
Gesamtdauer: ca. 135 Minuten
Rezept für einen kleinen Blaubeer-Frischkäse-Zopf

ZUTATEN

TEIG:

  • 100 ml warme Milch
  • ½ Würfel Hefe oder 1 Pck. Trockenhefe
  • 40 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • eine Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 40 g flüssige Butter oder Margarine

FÜLLUNG:

  • 150 g Blaubeeren
  • 2 TL Stärke
  • 100g Frischkäse
  • 20 g Puderzucker
  • etwas Vanilleextrakt / Vanillezucker

FRISCHKÄSE-FROSTING:

  • 100 g Frischkäse
  • 50 g weiche Butter
  • Puderzucker
  • etwas Vanilleextrakt / Vanillezucker

ZUBEREITUNG

TEIG:

  1. Die warme Milch mit der Hefe und dem Zucker verrühren und 5 Minuten ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Mehl und Salz in einer Rührschüssel vermischen. Eine Kuhle in der Mitte formen, das Eigelb und die Hefe-Mischung dazugeben, ebenso die zerlassene Butter / Margarine. Den Teig mit einer Küchenmaschine, Knethaken oder den Händen mindestens 5 Minuten kneten und mit den Händen zu einer Kugel formen. Die Schüssel etwas bemehlen, die Teigkugel zurück in die Schüssel setzten und abgedeckt an einem warmen Ort für eine Stunde gehen lassen.

FÜLLUNG:

  1. Die Blaubeeren mit der Stärke in einem kleinen Topf einkochen, bis die meiste Flüssigkeit verdunstet ist.
  2. Den Frischkäse mit Puderzucker und Vanilleextrakt / Vanillezucker vermengen.

BLAUBEERZOPF FORMEN:

  1. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen. Anschließend die Frischkäsecreme und die Blaubeerfüllung gleichmäßig darauf verteilen.
  2. Nun wird der Teig von einer Seite eng aufgerollt und mit einem Messer längs in zwei Hälften geschnitten, sodass zwei halbe Stränge entstehen. Die beiden Stränge werden nun immer übereinandergelegt bzw. umeinandergewickelt. Die Enden des Zopfes drückt man etwas zusammen und steckt sie leicht unter den Zopf, damit sie nicht aufgehen.
  3. Den Blaubeerzopf auf ein mit Backpapier ausgelegt Backblech legen oder in eine Kastenform* geben und entweder nochmals 15 Minuten aufgehen lassen und sodann bei 170°C Ober-/Unterhitze für ca. 30-40 Minuten backen oder den Zopf direkt in den kalten Backofen schieben. Durch das Vorheizen des Backofens hat der Blaubeerzopf noch etwas Zeit um aufzugehen.

FRISCHKÄSE-FROSTING:

  1. Wer möchte, kann noch ein Frischkäse-Frosting auf den Blaubeerzopf geben. Hierfür Frischkäse und Butter aufschlagen und den Puderzucker mit Vanilleextrakt / Vanillezucker dazugeben und gut verrühren.
  2. Das Frischkäse-Frosting auf dem Blaubeerzopf verteilen und genießen.

TIPP:
Natürlich kann man den Zopf auch mit anderen Früchten füllen. Man muss nur darauf achten, die Früchte gut einzukochen, damit der Zopf gleichmäßig gegart und nicht zu feucht wird.

Viel Spaß beim Nachbacken – Eure Ganachekatze ♥

*WERBUNG WEGEN VERLINKUNG