FLORENTINERECKEN

FLORENTINERECKEN

Zubereitungsdauer: ca. 30 Minuten
Backzeit: ca. 10-15 Minuten
Gesamtdauer: ca. 45 Minuten
Rezept für ca. 60 Florentinerrecken

ZUTATEN:

  • 175g Zucker
  • 70g Honig
  • 125g Butter
  • 150g Sahne
  • eine Prise Salz
  • 300g gehobelte Mandeln
  • Zartbitterkuvertüre zum dekorieren

ZUBEREITUNG:

  1. Zucker, Honig, Butter und Sahne in einen Topf oder eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ca. 5-10 Minuten karamellisieren lassen bis die Masse dickflüssiger wird.
  2. Den Topf vom Herd ziehen, die gehobelten Mandeln dazugeben und nochmals für 3-5 Minuten anrösten lassen.
  3. Entweder ein Backblech mit Backpapier auslegen oder einen Backrahmen* auf ein Lochblech stellen, die Florentinermasse darauf geben und verstreichen.
  4. Nun die Florentiner bei 200°C Ober-/ Unterhitze für ca. 10-15 Minuten backen bis sie goldbraun sind. Sie sollten aber nicht zu dunkel werden.
  5. Die Florentinerplatte nur kurz abkühlen lassen, da sie schnell aushärtet. Die Platte nun in kleine Quadrate schneiden (5cm x 5cm) und diese dann noch diagonal durchschneiden, damit es kleine Florentinerecken werden.
  6. Wer möchte kann die Florentinerecken noch mit etwas geschmolzener Zartbitterkuvertüre auf der Unterseite bestreichen oder eine Ecke eintauchen.

TIPP:
Man kann die Florentiner natürlich auch in kleine Quadrate oder Streifen schneiden.

Die Masse ist nach dem Backen noch etwas weich ist, sie wird aber relativ schnell fest. Achtet hier beim Backen auf Euren Ofen, aber backt sie nicht zu lange.

Originalrezept von Sallys Welt* etwas abgeändert.

Viel Spaß beim Nachbacken – Eure Ganachekatze ♥

*WERBUNG WEGEN VERLINKUNG / AFFILIATE