MARMORKUCHEN

MARMORKUCHEN

Zubereitungsdauer: ca. 10 Minuten
Backzeit: ca. 60 Minuten
Gesamtdauer: ca. 70 Minuten
Rezept für einen Marmorkuchen-Gugelhupf

ZUTATEN

  • 225 g Butter oder Margarine
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 350 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 30 g Kakao
  • etwas Milch

ZUBEREITUNG

  1. Butter oder Margarine mit dem Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier einzeln dazugeben und für jeweils eine Minute weiterrühren.
  2. Mehl, Backpulver und Salz vermischen und zur Eier-Masse geben. Das Ganze nun kurz verrühren.
  3. Ungefähr die Hälfte des Teiges in eine separate Schüssel geben, den Kakao und etwas Milch dazugeben und verrühren.
  4. Eine Gugelhupf-Form* mit etwas Fett einstreichen und leicht bemehlen. Nun abwechselnd mit dem hellen und dem dunklen Teig füllen. Nach Belieben können die beiden Teige auch noch mit einer Gabel etwas vermischt werden.
  5. Den Marmorkuchen bei 175°C Ober-/Unterhitze für ca. 60 Minuten backen, auf einem Abkühlgitter etwas abkühlen lassen und genießen.

TIPP:
Wer mag kann den Marmorkuchen noch mit etwas geschmolzener Schokolade oder Puderzucker garnieren.

Viel Spaß beim Nachbacken – Eure Ganachekatze ♥

*WERBUNG WEGEN VERLINKUNG