QUARK-MOHN-STREUSELKUCHEN

QUARK-MOHN-STREUSELKUCHEN

Zubereitungsdauer: ca. 30 Minuten
Backzeit: ca. 30-40 Minuten
Gesamtdauer: ca. 70 Minuten
Rezept für ein Blech Quark-Mohn-Streuselkuchen

ZUTATEN

TEIG:

  • 200 g Butter
  • 470 g Mehl
  • 180 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • ca. 8 EL Milch

FÜLLUNG:

  • 1000 g Quark
  • 180 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 30 g Stärke
  • 3 Eier
  • 200 ml Sahne
  • 150 g Mohn (gemahlen oder nicht gemahlen)

ZUBEREITUNG

  1. Alle Zutaten miteinander verkneten, sodass ein etwas festerer Teig entsteht.
  2. Nun 2/3 des Teiges auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit Rand oder einen Backrahmen* drücken und beiseite stellen.
  3. Nun Quark, Zucker, Vanillezucker und Stärke verrühren. Die Eier dazugeben und nochmals gut verrühren.
  4. Zum Schluss noch die Sahne und den Mohn gut unterrühren.
  5. Die Quarkmasse auf dem Backblech verteilen und das restliche Drittel des Teiges gleichmäßig darüber streuseln.
  6. Den Quark-Mohn-Streuselkuchen nun bei bei 180°C Ober-/Unterhitze für ca. 30-40 Minuten backen.

TIPP:
Man kann auch Früchte wie zum Beispiel Pfirsich oder Kirchen in die Quarkmasse geben.

Viel Spaß beim Nachbacken – Eure Ganachekatze ♥

*WERBUNG WEGEN VERLINKUNG / AFFILIATE