SWISS MERINGUE BUTTERCREME / SCHWEIZER BAISER BUTTERCREME

SWISS MERINGUE BUTTERCREME / SCHWEIZER BAISER BUTTERCREME

Zubereitungsdauer: ca. 40 Minuten
Gesamtdauer: ca. 40 Minuten
Rezept reicht für ca. 24 Cupcakes oder zum Einstreichen einer kleinen Torte

ZUTATEN

  • 4 Eiweiß
  • eine Prise Salz
  • 300 g Zucker
  • 400 g weiche Butter

ZUBEREITUNG

  1. Eiweiß und Zucker in eine Glas- oder Metallschüssel geben und über einem Wasserbad (Wasser in einem Topf erhitzen und leicht köcheln lassen) unter ständigem Rühren (mit einem Schneebesen oder Handrührgerät) ca. 10 Minuten erwärmen. Das Eiweiß wird dadurch pasteurisiert. Es ist perfekt, wenn keine Zuckerkristalle mehr in der Massen vorhanden sind. Dies kann man prüfen, indem man etwas von der Masse zwischen Daumen und Zeigefinger reibt. Sind noch Kristalle vorhanden, muss das Eiweiß länger erhitzt werden.
  2. Sobald sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben, nimmt man die Schüssel vom Wasserbad und schlägt die Eiweißmasse kalt. Das kann bis zu 20 Minuten dauern, daher ist es ratsam eine Küchenmaschine zu verwenden.
  3. Wenn die Eiweißmasse kalt geschlagen und auch die Schüssel nicht mehr warm ist, kann die weiche Butter in kleinen Stücken dazugegeben werden und die Buttercreme weitergeschlagen werden.
  4. Die Buttercreme kann nun sofort verwendet, im Kühlschrank 2-3 Tage aufbewahrt oder auch eingefroren werden.

TIPP:
Die Buttercreme kann auch nach Belieben verfeinert werden, z. B. mit geschmolzener Schokolade, Erdnussbutter, Fruchtpüree etc. oder auch mit Lebensmittelfarbe eingefärbt werden.

Viel Spaß beim Nachmachen – Eure Ganachekatze ♥