TEEGEBÄCK MIT HAGELZUCKER

TEEGEBÄCK MIT HAGELZUCKER

Zubereitungsdauer: ca. 15 Minuten
Kühlzeit: ca. 30 Minuten
Backzeit: ca. 10-15 Minuten
Gesamtdauer: ca. 60 Minuten
Rezept für ca. 50 Kekse

ZUTATEN:

  • 140g weiche Butter / Margarine
  • 100g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • ein Ei
  • 250g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • Hagelzucker

ZUBEREITUNG:

  1. Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Das Ei dazugeben und für eine Minute weiterrühren. Mehl, Backpulver und Salz vermischen und zur Butter-Zucker-Mischung geben. Das Ganze zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  2. Den Teig nun in Frischhaltefolie einwickeln und für circa eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.
  3. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig ca. 5 mm dick ausrollen und Kekse ausstechen. Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen die Kekse damit bestreichen.
  4. Nun die Kekse noch mit Hagelzucker bestreuen und bei 180° C für ca. 10-15 Minuten backen und anschließend vollständig abkühlen lassen.

TIPP:
Die Form der Kekse kann natürlich beliebig gewählt werden.

Viel Spaß beim Nachbacken – Eure Ganachekatze ♥